HÜTTEN-INFOS

Das Ski- und Jugendheim Marler Hütte kann von unseren Mitgliedern, aber auch gern von Gästen genutzt werden. Die nachstehenden Informationen sollen helfen, sich in der Marler Hütte zurechtzufinden und den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Bei Rückfragen stehen die Hüttenwarte (Telefonnummern siehe unten) gerne zur Verfügung. Wir wünschen viel Spaß und Erholung.

Jeder Gast bzw. jede Familie oder Gruppe hat einen Meldezettel auszufüllen und an den Hüttenwart zu geben. Bitte verwenden Sie immer die aktuelle Excel-Version auf unserer Homepage https://www.ski-zunft-marl.de im Internet und senden sie diese ausgefüllt per E-Mail an die Hüttenwarte. Die Unterschrift ist nicht zwingend erforderlch, allein die Adresse des Buchenden ist unbedingt notwendig.

marler-huette01

ANSCHRIFTEN UND TELEFONNUMMERN

Marler Hütte
Alter Weg 10
59955 Winterberg-Langewiese

Ski-Zunft Marl e.V.
Ricarda-Huch-Str. 9g
45772 Marl

Wichtige Telefonnummern:

Hüttenwart:
Wolfgang Berner

Festnetz:  +49 2365 71474  oder  Mobil: +49162 9019625 E-Mail: woberner@outlook.com

Stellv.Hüttenwart

Stefan Schmitz

Festnetz: +49 2369 206359    oder Mobil:+49 176 83522117  E-Mail: schmitztube@aol.com

Hauswart vor Ort:
Frank Plumeyer
An der Höhe 4
59955 Winterberg
Tel. 0152-54376720 oder 0275-87129973

Entstördienst Heizung:          02981 / 92830

AUSSTATTUNG DER HÜTTE

Kellergeschoss: 2 Schlafräume für Herren mit je 8 Schlafplätzen (Etagenbetten), Herrenbad und Toiletten, Werkstattraum, Abstell- und Skiraum, Heizungsraum, Trockenraum (Schuhe, Ski-Schuhe).

Erdgeschoss: 2 Küchen, großer Gemeinschaftsraum für ca. 50 Personen, Geschirrschrank, 2 kleine Aufenthaltsräume, 1 Toilette.

Obergeschoss: 1 Schlafraum für Damen oder Herren mit 8 Schlafplätzen (Etagenbetten), Damenbad und Toiletten.

Dachgeschoss: 3 Schlafräume für Damen mit je 6 Schlafplätzen (Etagenbetten), 1 Schlafraum mit 5 Betten, Schränke mit Sport- und Spielgeräten (nur für vereinsinterne Benutzung). Insgesamt verfügt die Marler Hütte über 47 Betten.
Des Weiteren:

Im Keller: Liegestühle, Holzkohlengrill, Langlaufski.

In den Küchen: voll ausgestattete Kücheneinrichtung mit Spülmaschine, Geschirr, Besteck, Gläser, Töpfe, Pfannen, etc.

In den Aufenthaltsräumen: Tischkicker, Tischtennisplatte (Schläger und Bälle bitte selber mitbringen), Sat-Fernseher, Musikanlagen, Spiele, Bücher etc.

PFLICHTEN UND AUFGABEN DER HÜTTENGÄSTE

Die Hausordnung ist zu beachten, sie ist  im Haus an der Pinwand zu finden.

Liebe Mitglieder und Freunde der Ski-Zunft Marl, liebe Gäste der Marler Hütte,

diese Hausinformation soll helfen, sich in der Marler Hütte leicht zurechtzufinden, um den Aufenthalt sicher und so angenehm wie möglich zu gestalten. Auf Seite 4 finden Sie ein wichtiges Merkblatt mit Sicherheitsregeln und auf Seite 5 einen Belegungsplan und eine Übersicht der Gästezimmer. Bei Rückfragen stehen die Hüttenwarte (Telefonnummern auf Seite 2) gerne zur Verfügung. Wir wünschen Ihnen eine sichere An- und Abreise, viel Spaß und gute Erholung.

 

PFLICHTEN UND AUFGABEN DER HÜTTENGÄSTE:

 

Bei Beginn Ihres Aufenthaltes:

  • Jeder Gast hat sich mit den Sicherheitsregeln (Verhalten im Brandfall) vertraut zu machen, bei Gruppen ist hierfür der Leiter der Gruppe verantwortlich, bei Minderjährigen die jeweilige Aufsichtsperson.
  • Für jeden Gast (bzw. Familie, Gruppe) ist ein Meldezettel auszufüllen. Der Meldezettel ist im Internet auf der Homepage der Skizunft Marl, https://www.ski-zunft-marl.de abzurufen, auszufüllen und spätestens eine Woche vor Anreise per E-Mail als Excel-Datei an die Hüttenwarte zu senden.
  • Sollten Sie größere Schäden an der Hütte oder dem Inventar vorfinden, so melden Sie diese bitte umgehend telefonisch dem Hüttenwart, damit sie nicht Ihnen zur Last gelegt werden.
  • Die Heizungsanlage wird per Automatik gesteuert.
  • Bei Schnee bitte den Weg zum Eingang und mindestens einen Parkplatz für weitere Gäste frei schieben.
  • Ein Check-In ist ab 15:00 möglich. Wir bitten die Gäste am Ende des Aufenthalts die Hütte bis spätestens 11:00 zu verlassen. Bitte beachten Sie auch den Absatz „Beim Verlassen der Hütte“

                                                                                                                              

Während Ihres Aufenthaltes:

  • Flucht- und Rettungswege innerhalb und außerhalb des Hauses sind freizuhalten,
  • Solange sich Personen im Haus befinden, dürfen die Außentüren nicht abgeschlossen werden. Sie sind von innen jederzeit zu öffnen.
  • Innerhalb des Hauses ist das Rauchen nicht gestattet.
  • Steppbetten und Kopfkissen sind vorhanden. Hausschuhe, Bettlaken, Bett- und Kopfkissenbezug sind mitzubringen. Die Betten dürfen nicht ohne eigene Bettwäsche benutzt werden.
  • Tages- und Schlafräume dürfen nur in Hausschuhen betreten werden.
  • Straßen- und Skischuhe sind in dem dafür vorgesehenen Raum im Keller abzustellen.
  • Für die Verpflegung sorgen die Gäste selbst. Eine Einkaufsmöglichkeit (Edeka Gerke) mit Bäckerei ist im Ort ca. 150 m Fußweg entfernt.
  • Essen und Trinken ist in den Schlafräumen nicht gestattet.
  • Haustiere sind nicht erlaubt!
  • Lebensmittel dürfen nur in den Küchen bzw. in den dafür vorgesehenen Schrankflächen aufbewahrt werden.
  • Jeder Hüttenbesucher hat sich am allgemeinen Reinigungsdienst zu beteiligen.
  • Aus Rücksicht auf die Anwohner darf der Sportplatz nur bis 20:00 Uhr benutzt werden. Von 13:00 bis 15:00 Uhr ist eine Mittagsruhe einzuhalten.
  • Feiern oder laute Musik im Freien nur bis spätestens 22:00 Uhr.
  • Im Haus bei lauter Musik bitte die Fenster schließen.
  • Keine Musikanlagen in den Schlafräumen benutzen.
  • Sollten Schäden durch Sie verursacht werden, melden Sie diese bitte dem Hüttenwart. Wir werden nötige Reparaturen zu Ihren Lasten (oder ggf. zu Lasten Ihrer Versicherung) so kostengünstig wie möglich veranlassen.

 

Beim Verlassen der Hütte:

  • Übrig gebliebene Lebensmittel bitte mitnehmen oder vor Ort entsorgen.
  • Abfall ordnungsgemäß in die dafür vorgesehenen Abfalltonnen entsorgen.
  • Leere Flaschen bitte mitnehmen (Glascontainer am Ortsausgang Richtung Olpe).
  • Trockentücher in der kleinen Küche zum Waschen ablegen.
  • Geschirr und Gläser abwaschen und in die Schränke stellen, Spülmaschine ausräumen.
  • Herde und Backöfen sowie die Mikrowellen sauber putzen.
  • Holzkohlengrills nach Benutzung gründlich reinigen.
  • Kühlschränke ausschalten, säubern und die Türen offen lassen.
  • Zimmer, Tagesräume sowie Treppen und Schuhraum besenrein hinterlassen.
  • Betten machen.
  • Alle elektrischen Geräte sowie das Licht ausschalten, alle Stecker von den Geräten ziehen, Türen und Fenster verschließen.
  • Wenn Sie kleinere Mängel feststellen (defekte Lampen, Sanitäreinrichtungen, Möbel oder Geräte etc.), listen Sie diese bitte für den Hüttenwart auf, damit wir sie für die nächsten Gäste beseitigen können.

 

ANGEBOTE UND FREIZEITGESTALTUNG

Direkt in Langewiese und Umgebung findet man unzählige Möglichkeiten für Nordic-Walking, Wandern, Skilanglauf (Loipe bequem zu erreichen) und Alpin-Skifahren (2 Schlepplifte, in ca. 5 Minuten zu Fuß zu erreichen). Auch andere Freizeitangebote, wie eine Sommerrodelbahn, ein Kletterwald, etliche Mountain-Bike-Routen oder eine Indoor-Cart Bahn bieten sich an. Bitte informieren Sie sich direkt bei dem Tourismusverband Winterberg unter www.winterberg.de oder Tel. 02981 92500.

Langlaufski, -stöcke und -schuhe sind vorhanden. Die Benutzung (auf eigene Gefahr) ist in der Hüttengebühr enthalten.

In den Wintermonaten Januar bis März finden Wintersport-Wochenenden statt (Ankündigungen siehe unter Termine). Dort unterrichten auf Wunsch unsere Skilehrer und Instruktoren bei ausreichender Schneelage Anfänger und Fortgeschrittene im Skilauf-Alpin und Ski-Langlauf auf den Skipisten und in den Loipen in der Umgebung der Hütte. Wird außerhalb dieser Veranstaltungen Skiunterricht gewünscht, so sollte dies frühzeitig beim Sportwart angemeldet werden; er wird bei der Vermittlung eines Übungsleiters behilflich sein. Für Mitglieder ist der Unterricht kostenfrei, lediglich für die Anreise des Skilehrers zur Hütte ist zu sorgen, Übernachtung und Übungsleiter-Vergütung trägt der Verein.

Durch die neuen Beschneiungsanlagen in Winterberg, Neuastenberg und Langewiese ist der Ski-Betrieb bei ausreichend kalten Temperaturen gesichert.

PFLEGE UND REPARATUREN

wir freuen uns über jeden freiwilligen Helfer

Mehrmals im Jahr werden Zeiten für Grundreinigung und Reparaturarbeiten, vorwiegend an Wochenenden, eingeplant. Dazu werden viele fleißige Hände gebraucht. Wer sich hier einbringen möchte, meldet sich bitte bei den Hüttenwarten Andreas Galla, Tel.: 02365 67004 oder Wolfgang Berner, Tel.: 02365 71474. Für Anreise und Verpflegung wird gesorgt. Als Dank für die Arbeit gibt es Übernachtungsgutscheine für die Hütte.

BUCHUNGEN

Das Ski- und Jugendheim “Marler Hütte” ist vorzugsweise für die Nutzung durch unsere Mitglieder bestimmt. Zusätzlich kann die Hütte aber auch gern von Gästen genutzt werden.

Neben Einzelübernachtungen ist auch die komplette Anmietung der Hütte möglich, z. B. für die Nutzung durch Gruppen.

Vorgehensweise einer Hüttenbuchung

  • Buchungsanfrage mit E-Mail, Fax, Post, oder Internet an Hüttenwart
  • Jetzt eine Buchungsanfrage stellen – Hier klicken!
  • Bei Zusage Meldezettel ausfüllen und an Hüttenwart senden
  • Meldezettel 2024 als Excel-Datei (.xlsx)
  • Achtet bitte auf die Dropdownfelder mit dem Pfeil, die bei Mausover verschiedene Auswahlkriterien bieten.
  • Rechtzeitig zum Termin über den Hüttenwart Schlüssel für die Hütte beziehen.
  • Bei Komplettanmietungen erhält der Mieter einen Mietvertrag.
  • Der nachstehende Belegungsplan der Marler Hütte ist nur als grobe Information über die Verfügbarkeit der Hütte gedacht. Für die genaue Auskunft über freie Termine und zur Reservierung wenden Sie sich bitte an:

Wolfgang Berner, Tel.: +49 2365 71474;   Mobil +49 162 90 196 25; E-Mail: woberner@outlook.com

oder verwenden Sie die Buchungsanfrage.

aktueller Belegungsplan 2024 Hütte als PDF-Datei (.pdf)

aktueller Belegungsplan Hütte 2025 als PDF-Datei (.pdf)

Wir bitten um Beachtung!

Es werden nur aktuell heruntergeladene Meldezettel bei der Buchung berücksichtigt.

Buchungen für den Zeitraum nach dem 01.01.2024 werden nur noch mit dem aktuellen Meldezettel für 2024 (aktualisierte Kurtaxe), anerkannt. 

Alte heruntergeladene Kopien verlieren ihre Gültigkeit.

marler-huette02

RESERVIERUNG UND ANMELDUNG

Vorreservierung der Hütte
Sowohl Mitglieder der Ski-Zunft Marl als auch Nichtmitglieder können eine Belegung der Hütte ganz oder teilweise mit einer Buchungsanfrage vormerken lassen.  Bei Komplettanmietung und Einzelbuchungen mit mehr als 10 Personen ist eine Reservierung erst nach Eingang der Anzahlung verbindlich.

Eine Reservierung der Hütte für das Folgejahr ist frühestens ab dem 1. Oktober möglich. Längerfristige Vorreservierungen sind in begründeten Ausnahmefällen vom Vorstand der Ski-Zunft Marl zu genehmigen.

In den letzten beiden Wochen der Sommerferien ist die Marler Hütte immer für Vereinsmitglieder reserviert. Sofern noch Platz vorhanden ist, können Gäste ebenfalls Unterkunft finden.

In den Wintermonaten Januar, Februar und März ist die Hütte in ungeraden Wochen mit anschließendem Wochenende vorrangig für Mitglieder reserviert. Sofern noch Platz vorhanden ist, können Gäste ebenfalls Unterkunft finden. In den geraden Wochen steht die Hütte auch Nichtmitgliedern zur Komplettanmietung zur Verfügung.

ÜBERNACHTUNGSPREISE, gültig ab Juli 2023

Mitglieder Gäste
Kinder bis 14 Jahre 5,00 € 12,00 €
Jugendliche bis 18 Jahre, Schüler, Azubis, Studenten 7,00 € 15,00 €
Erwachsene 10,00 € 17,00 €
Familien 20,00 €     —
Kur- und Gästekarte (Sauerland Card) ab 16 Jahre 2,20 € 2,20 €
Energiepauschale / Person / Nacht 2,50 € 2,50 €
Minderbelegungsbetrag <10 Personen 50,00 € 50,00 €

 

Kur- und Gästekarte (Sauerland Card):

  • gratis mit Bus und Bahn zu vielen Ausflugs- und Wanderzielen im Hochsauerland und im Kreis Soest
  • Weitere Ermäßigungen in vielen Freizeitparks, Museen, Sportstätten, Skigebieten, Erlebnisbädern und so weiter.

Informationen finden Sie hier.

KOMPLETTANMIETUNG, gültig ab Juli 2023

Übernachtungen Mietpreis
Ein Tag 1 360 €
Ein Wochenende ab Freitagabend 2 (Fr – So) 700 €
Eine Woche ohne Wochenende 4 (Mo – Fr) 1320 €
Eine ganze Woche 6 (Mo – So) 1950 €

Sonderpreise für Kinder- und Jugendgruppen:
Kindergruppe (bis 14 Jahre) incl. Betreuer 4 (Mo – Fr) 1150 €
Jugendgruppe (bis 18 Jahre, Schüler, Azubis, Studenten) incl. Betreuer 4 (Mo – Fr) 1180 €
Energiepauschale / Person / Nacht 2,50 €

Komplettangebote einschließlich Teil- oder Vollverpflegung:
auf Anfrage beim Hüttenwart

BEGLEICHUNG DER ÜBERNACHTUNGSGEBÜHREN

Die Hüttengebühren bis zu einer Höhe von € 50,00 sind bei Buchung im Voraus zu entrichten.

Bei Komplettanmietung und Einzelbuchungen mit mehr als 10 Personen wird eine Anzahlung in Höhe von 25% des Gesamtpreises, mindestens aber € 50,– sofort fällig, der Restbetrag bis spätestens eine Woche vor dem Nutzungstermin.

Konto:
Volksbank Marl, BLZ 426 610 08, Konto-Nr. 331 880 702
IBAN: DE11426610080331880702, BIC: GENODEM1MRL
Verwendungszweck: “HÜTTE”, Mietzeitraum, Name(n)

Stornokosten:
Im Falle einer Absage der verbindlich gebuchten Übernachtungen müssen wir für Komplettbuchungen und Einzelbuchungen mit mehr als 10 Personen leider die nachstehenden Stornogebühren berechnen:

– bis zum 45. Tag vor Reiseantritt 10 %
– bis zum 30. Tag vor Reiseantritt 20 %
– bis zum 20. Tag vor Reiseantritt 50 %
– bis zum 10. Tag vor Reiseantritt 75 %
– danach 80 % des Mietpreises.

MELDEZETTEL

Zur verbindlichen Anmeldung ist der nachstehende Meldezettel auszufüllen und an unseren Hüttenwart zu senden.

Wolfgang Berner, woberner@outlook.com  Tel.:+49 23 65  7 14 74 Mobil: +49 162 90 196 25

Der Meldezettel steht als ausfüllbare Excel-Datei zur Verfügung. Bitte zuerst herunterladen und in Excel bearbeiten (.xls).

Achtet bitte auf die Dropdownfelder mit dem Pfeil, die bei Mausover verschiedene Auswahlkriterien bieten.